FANDOM


Nintendo 64

Das Nintendo 64, für gewöhnlich mit N64 abgekürzt, ist Nintendo's dritte Heimkonsole. Es erschien am 23. Juni 1996 in Japan, 29. September 1996 in Nordamerika und Puerto Rico, am 01. März 1997 in Europa und Australien (mit Ausnahme von Frankreich, wo die Konsole erst am 01. September 1997 erschienen ist). In Japan und Nordamerika gab es zwei Launchtitel (Super Mario 64 und PilotWings 64), in Europa gab es mit Star Wars: Shadows of the Empire noch einen dritten Titel zum Launch.

Das N64 wurde das erste mal am 24. November 1995 in Japan auf der 7ten jährlichen Shoshinkai Software Ausstellung, unter dem Namen Nintendo Ultra 64 (wobei Preview Bilder von Nintendo's "Project Reality" schon im Jahr 1993 aufgetaucht sind).

Während der Entwicklung hieß die Konsole zuerst "Project Reality". Der Name stammte daher, dass Nintendo ursprünglich plante, dass die Konsole CGI so gut darstellen könnte, wie damals aktuelle Supercomputer. Später wurde der Name zu Nintendo Ultra 64 geändert, um auf den 64-bit Prozessor anzuspielen. Das Ultra wurde später auch fallen gelassen, da eine andere Firma sich den Begriff bereits sicherte.

Castlevania Spiele für das SystemBearbeiten

Auf dem N64 erschienen die ersten 3D-Castlevanias, die damals von Magazinen und Kritikern gar nicht so schlecht bewertet wurden, heute allerdings als Tiefpunkte der Reihe gelten. Diese beiden Titel sind Castlevania 64 und Castlevania: Legacy of Darkness.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.