FANDOM


Carmilla's Castle ist ein Schloss in Österreich, in welchem Carmilla, während der Ereignisse von Castlevania: Circle of the Moon, versucht Dracula wiederzu beleben. Der generelle Aufbau ist der selbe wie in Dracula's Schloß in vielen Bereiche Unterteilt. Während der Ereignisse 1830 wurde das Schloss Zerstört.

Bereiche des Schlosses Bearbeiten

Katakomben Bearbeiten

Die Katakomben sind der erste Abschnitt des Schlosses. Nathan gelangt dort hin als er von Dracula als Bürde empfunden wurde und zusammen mit Hugh dort hin vertrieben.Die Katakomben ähneln stark einer Riesigen Gruft mit mehreren Friedhöfen und übersät von Särgen mit ihren verwesenden Skeletten die Ihre Ruhe noch lange nicht gefunden haben. Bewacht wird dieser Vorgeschmack auf das was noch kommen wird von Höllenhund Cerberus Höchstpersönlich.

Treppe des Abgrunds Bearbeiten

Die Treppe des Abgrunds ist eine Verbindung zwischen der Unterwelt und der Oberwelt. Gleichzeitig ist sie der Zugang zu vielen anderen Orten, jedoch ist Nathan noch nicht sofort in der Lage zu jeden dieser Zu gelangen. Nur ein weg ist bereits frei. Es ist der Weg zu den Publikumsraum.

Publikumsraum Bearbeiten

Der Publikumsraum, obwohl die Szenerie recht einladend wirkt, ist er doch von Wächtern aller art Behaust und machen Nathan das leben schwer. Rüstungen die zum leben erwachen , Skelette ehemaliger Krieger Krieger und sogar Das Fundament hat sich den Bösen Verschrieben. Doch wer ist es der Die seelen in diesen Gemäuer ansiedelt und geben Ihn lenkt ?

Flur des Erfolges Bearbeiten

Ein Ort den Nathan bereits bekannt war, es ist genau der Ort wo diese Nacht begonnen hatte. Doch Nathan ist noch lange nicht dazu entschlossen dieses Schloss zu verlassen , jedenfalls biss der Dunkle Lord Gefallen ist.

Außenmauer Bearbeiten

*Rest Folgt*

Schloss Karten Bearbeiten

Medien Galerie Bearbeiten